DynatempDynamische Werkzeugtemperierung

Dynatemp

Dynatemp ist ein innovatives Regelsystem zur Werkzeugtemperierung. Es führt einen zweistufigen Prozess durch unter Verwendung von Druckwasser als Medium.

In der ersten Stufe wird die Form geheizt, was das Einströmen der Schmelze erleichtert, so dass auch bei Formen mit komplexen Geometrien eine gleichmäßige und vollständige Füllung ermöglicht wird. Dadurch wird eine unerwünschte thermische Belastung des Materials vermieden, die Oberflächenqualität des Formteils erheblich verbessert sowie Nahtlinien und andere Unvollkommenheiten verhindert. Es ist nicht notwendig, die Teile anzustreichen und sogar das Materialrecycling wird vereinfacht.

In der zweiten Stufe wird die Form gekühlt, um das Verfestigen des eingespritzten Materials zu ermöglichen. Dies erleichtert die Trennung des Teils von den Seiten der Form und somit auch das Auswerfen.

Das System, das als Hilfsmittel für jede Spritzgießmaschine verwendet werden kann, verfügt über eine Steuereinheit, die sowohl das Heizen als auch das Kühlen des Wassers durch einen elektrischen Widerstand und seine erzwungene Zirkulation in zwei unabhängigen Kreisläufen antreibt - einem für das Heizen und dem anderen für das Kühlen unter verschiedenen Temperaturbedingungen: bis zu 160 °C in der Heizphase und bis 20°C in der Kühlphase.

Dynatemp eignet sich auch für Formen mit konformen Kühlkreisen mit hohen Druckverlusten.

Anwendungsbeispiele: Automobile (Armaturenbrett, Konsole), Unterhaltungselektronik und Hi-Tech, Designprodukte.

Vorteile

● Hohe ästhetische Qualität des Formteils
● Kein Anstrich erforderlich
● Völlige Abwesenheit von Oberflächenunregelmäßigkeiten oder strukturellen Spannungen des Formteils
● Geeignet für Werkzeuge mit konformen Kühlkanälen
● Anwendbar und handhabbar als einfacher Regler zur Werkzeugtemperierung
● Integrierte Steuerung für Heiz- und Kühlphasen des Einspritzzyklus
● Heiztemperatur bis 160°C
● Kühltemperatur bis 20°C
● Umweltfreundliche Technologie